· 

Zuhause

Ich habe in meinen Leben in verschiedenen Teilen der Schweiz gelebt. In Städten, einem kleinen Dorf, mittelgrossen Dörfern, an Seen, in den Bergen, im Flachland. 

An jedem dieser Orte habe ich vieles gefunden was mir zugesagt hat, aber auch Dinge welche mir nicht so gefallen haben. Die gibt es selbst an den traumhaftesten Wohndestinationen. 

Nicht überall habe ich mich zu Hause gefühlt auch wenn es zum teil wunderschöne Orte waren wo ich lebte. 


In jedem dieser Orte habe ich versucht mir meine Wohnung so zu gestalten, dass ich mich dort wohl fühle und eine private Oase geschaffen. Denn wie man wohnt hat einen enorm grossen Einfluss auf die Psyche und das Wohlbefinden.


WAS macht ein Heim zu einem zu Hause habe ich mich gefragt? 


Sind es die Menschen die darin leben, das Quartier, der Ort, die Einrichtung, die Erlebnisse, die gemütliche Wohneinrichtung? 

FRAGEN ÜBER FRAGEN... 


Wie sieht das bei euch aus? Was macht euer Heim zu einem zu Hause? 

Und kennt ihr auch den Unterschied zwischen einfach wohnen und sich zu Hause fühlen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0